Krankschreibung

Krankschreibung

Ihr Mitarbeiter lässt sich unrechtmäßig krankschreiben?

Laut Statistik trifft es zu, dass bei einem Verdacht einer unrechtmäßigen Krankschreibung dieser sich auch zu 85-90% bewahrheitet.

In den meisten Fällen lassen sich die Mitarbeiter einfach krankschreiben, um private Renovierungsarbeiten durchzuführen oder bei einem kleinen Nebenjob ihr Gehalt zusätzlich aufzubessern. Oft wird aber auch diese Krankmeldung genutzt, um einen nicht genehmigten Urlaubswunsch zu realisieren.

Sie als Arbeitgeber werden an der Nase herumgeführt und haben obendrauf noch den finanziellen Verlust und müssen das Fehlen des unkorrekten Mitarbeiters mit Leiharbeitern ausgleichen!

Der krankgeschriebene Mitarbeiter sollte sich so verhalten, dass die baldige Genesung erfolgt, handelt er hier zuwider, begeht er einen Vertragsbruch bei der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Arbeitsunfhigkeitsbescheinigung

Bei einer Observation und minutiöser Beobachtung können wir den Tagesablauf der Zielperson mit gerichtsverwertbaren Beweisen festhalten.

Unser qualifiziertes Observationspersonal hat die nötige Erfahrung und verfügt über hochwertige technische Ausrüstung. So können Beobachtungen professionell und vor allem unauffällig durchgeführt werden.


Suche

Kontakt

Kalender

Mai 2018
M D M D F S S
     
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031